die nächsten Veranstaltungen:


Sommerpause
Details

Fr. 07.09.2018 • 20:00 Uhr
Theater Flunderboll
Ein ganz gewöhnlicher Jude
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter gplus Kulturkurier

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

Dr. Knut Knackstedt

"So nah: Dem Tod, dem Leben"

Mitternachtsmagie

"So nah: Dem Tod, dem Leben"

Deutschlands einziger professioneller Mitternachtsmagier Dr. Knut Knackstedt gastiert in Hannovers Close-Up Lounge - mit einem exklusiv für diesen Anlass erstellten Programm.

Die abgewandte Seite des Mondes ist stets dunkel. Dr. Knut Knackstedts Mitternachtsmagie repräsentiert die den meisten Menschen abgewandte Seite der Magie. Auf der gesamten emotionalen Klaviatur bespielt Dr. Knackstedt die Seelen der Gäste - soweit diese sich darauf einzulassen bereits sind. Wer Mut und Aufgeschlossenheit zeigt, dem erschließen sich Momente, wie sie momentan von keinem anderen Künstler geboten werden.

Schwarzromantische Sehnsüchte nehmen die Gestalt blutender Rosen an, das Ringen des Magiers um eigene Schuld und Unschuld wird unmittelbar erfahrbar durch die Präsenz einer mittelalterlichen Schandmaske, zwei Gäste begeben sich auf eine Gefühlsreise ins 19. Jahrhundert und erleben den schicksalhaften Augenblick eines eins tödlichen Ehrenhändels nach, Handabdrücke prägen sich in Stahl, Albträume werden fühlbar, die Dimensionen zwischen Dies- und Jenseits zeigen Ihre Durchlässigkeit bis zum nachweislichen kompletten Eintauchen des Magiers in die Anderswelt, bis zu seinem - Tod. Und bis zum magischen Moment der Wiedergeburt.

Exklusiv und ausschließlich an diesem Abend in Hannover können Sie dabei sein. So nah: Dem Tod, dem Leben...

Die Close-Up Lounge im ZWO
Normalerweise sieht man Zauberei ja auf einer Bühne, aber bei der Close-Up Zauberei sitzen die Zuschauer ganz nah bei den Künstlern und können ihnen so richtig auf die Finger schauen.

Vor kleinem Publikum zeigen Zauberkünstler verschiedener Sparten, von lustig bis besinnlich, abendfüllende Close-Up Shows.

Achtung: Plätze sind limitiert!
Kultur-Gutscheine oder Kulturbeutel-Karten können mit Zuzahlung in Höhe von 8 Euro verwendet werden, Reibach-Gutscheine gelten nicht für diese Veranstaltung.

Foto: Knut Knackstedt

Termine:    

Samstag, 17.11.2018, 17:30 Uhr
im ZWO

Eintritt 25 Euro

Samstag, 17.11.2018, 20:30 Uhr
im ZWO

Eintritt 25 Euro

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Pressebild in Druckqualität (300 dpi) offnen bzw. speichern.
(Rechte Maustaste: Ziel speichern unter... / save link as...)