die nächsten Veranstaltungen:

Fr. 14.12.2018 • 20:00 Uhr
Theater Flunderboll
Der Messias
Details • bereits ausverkauft!

Sa. 15.12.2018 • 17:30 Uhr • im ZWO
Jan Forster
"Volle Lotte - und bei Sinnen..."
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter gplus Kulturkurier

Zeitgeist

Andy Sauerwein Würzburg

Zeitgeist

wenn heute doch schon gestern wär'

Zeitgeist - alle sprechen davon, doch wer ist dieser Geist, der bestimmt, was und wie wir gerade denken? Lebt dieser faule Hund auf einer geheimen Burg, schläft über Jahrzehnte und wird dann pünktlich um Mitternacht was, damit er uns geheime Denk- und Fühlweisen einflößen kann? Andy Sauerwein geht diesem Mysterium auf die Spur!

Homepage: andysauerwein.de

Wir leben in einer Zeit, in der nicht mehr die Größe des Autos der Maßstab für ein Statussymbol ist, sondern die Anzahl der Likes für das letzte Urlaubsfoto. Gerade eben waren wir noch sportlich mit dem Stand-Up-Paddle unterwegs, nun lassen wir uns faul auf Einhorn-Matratzen auf dem See treiben, während Kobolde die Macht über Atomcodes besitzen. Kaum wähnen wir uns in Sicherheit, nimmt man uns das Schokoladeneis weg und bietet stattdessen vegane Ersatzprodukte an.

Witzig, irrsinnig, hintergründig und mit packender Musik schafft es Andy Sauerwein den abstrakten Zeitgeist aufzuspüren und anhand des Alltags zu definieren.

Andy Sauerwein
hat Lehramt studiert, um dann gerade noch rechtzeitig den Absprung zu schaffen. Jetzt ist er vernünftiger Kabarettist, musikalischer Pianist und anerkannter Scherzkeks. Andy Sauerwein ist Preisträger der Krefelder Krähe und des Würzburger Kulturpreises, Gewinner des Innsbrucker Kleinkunstawards und der seltenen Ennser Kleinkunstkartoffel. Sein nächstes Ziel hat er auch schon vor Augen: Die St. Ingberter Pfanne - dann kann er darin seine Kartoffel backen.

Pressestimmen:
"Andy Sauerwein, das ist tolle Musik, eine flotte Zunge und starke Mimik.(...) Neben seinen originellen Texten überzeugte er aber auch durch sein virtuoses Spiel am Klavier, durch die Mischung von Unterhaltung und Liedern bot er einen sehr kurzweiligen Abend. Die Gäste dankten ihm seine Darbietungen mit tosendem Applaus und Zugabe-Rufen. (...) ein junger Jazz-Kabarettist zum Anfassen."
Main-Post, 11. Oktober 2010

   

zur Zeit nicht im Spielplan


Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!