die nächsten Veranstaltungen:

Fr. 22.02.2019 • 20:00 Uhr
Die Tribüne
Passagier 23
Details • bereits ausverkauft!

Sa. 23.02.2019 • 20:00 Uhr
Die Tribüne
Passagier 23
Details • bereits ausverkauft!


facebool Twitter gplus Kulturkurier

die Veranstaltungen

13.04.2019
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

BLUM & ROHM
Die dunkle Seite lacht
Ein Abend für Bösmenschen

Wir alle wissen, dass gute Menschen nicht lachen. Gute Menschen sind mit der Rettung der Welt beschäftigt. Sie essen keine Tiere und kümmern sich um kleine Falter, die vom Aussterben bedroht sind. Gute Menschen sehen sich nie Komödien an, sie lachen nicht, sie liegen nicht auf irgendwelchen Böden, um sich den Bauch zu halten. Dagegen lachen böse Menschen ständig. Sie haben den Humor erfunden (der Joker, Kim Jong Un). Böse Menschen tragen Umhänge (Darth Vader) und kichern unentwegt. Böse Menschen wissen, dass es lustig ist, wenn jemand hinfällt. Sie lachen über die Unglücke, die anderen widerfahren.

Mehr Informationen

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro


20.04.2019
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO

Karten kaufen

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
LouDeMilla Schweiz
Zaubertheater
Charmant. Magisch. Schweizer Frauenpower.

Die Schweizer Zauberkünstlerin LouDeMilla lädt zu einem Zaubertheaterabend voller Geheimnisse und Verblüffungen ein, verpackt in die eine oder andere überraschende Wendung, aber immer charmant und amüsant.

Tauchen Sie mit ein in die Welt der zaubernden Frau und Sie werden sich fragen: Hexe oder Zauberin? Gut oder böse? Auf einer kleinen Reise durch das Leben, die Familie, die Kindheitserinnerungen, Freunde und die Liebe werden Sie sich in der Zauberei des Lebens das eine oder andere Mal wieder erkennen.

Und wenn es wirklich mal nicht weitergeht, dann hilft zuallerletzt nur noch Halina. Die unergründliche Grande Dame aus den Weiten Polens. Vorsicht, denn die beseitig...äh...räumt so richtig auf. Mit rauhem Witz und verblüffenden Spielereien. Aber obwohl heftig und direkt, kann man herzhaft lachen, vor allem und gerade als Frau.

Ein unterhaltsamer Abend voller Staunen mit einem etwas anderen Zauberprogramm, bei dem der Mensch und das Leben im Mittelpunkt steht.

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


20.04.2019
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO

Karten kaufen

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
LouDeMilla Schweiz
Zaubertheater
Charmant. Magisch. Schweizer Frauenpower.

Die Schweizer Zauberkünstlerin LouDeMilla lädt zu einem Zaubertheaterabend voller Geheimnisse und Verblüffungen ein, verpackt in die eine oder andere überraschende Wendung, aber immer charmant und amüsant.

Tauchen Sie mit ein in die Welt der zaubernden Frau und Sie werden sich fragen: Hexe oder Zauberin? Gut oder böse? Auf einer kleinen Reise durch das Leben, die Familie, die Kindheitserinnerungen, Freunde und die Liebe werden Sie sich in der Zauberei des Lebens das eine oder andere Mal wieder erkennen.

Und wenn es wirklich mal nicht weitergeht, dann hilft zuallerletzt nur noch Halina. Die unergründliche Grande Dame aus den Weiten Polens. Vorsicht, denn die beseitig...äh...räumt so richtig auf. Mit rauhem Witz und verblüffenden Spielereien. Aber obwohl heftig und direkt, kann man herzhaft lachen, vor allem und gerade als Frau.

Ein unterhaltsamer Abend voller Staunen mit einem etwas anderen Zauberprogramm, bei dem der Mensch und das Leben im Mittelpunkt steht.

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


25.04.2019
Donnerstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert in seiner abendfüllenden "Die Super 8 Show" eine brisante, einzigartige Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt Thommi Baake ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.
In Hannover mit über 160 Shows seit 2001 und auch in anderen deutschen Städten mit über 90 Vorstellungen ein Dauerbrenner.

Mehr Informationen

Eintritt 12 Euro
ermäßigt 8 Euro


27.04.2019
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO

Karten kaufen

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Helge Thun
Trix
Virtuose Wunder & Haltloser Humbug

Bereits als Jugendlicher hatte er es faustdick hinterm Schlitzohr und wurde mit 18 Jahren zum ersten Mal Deutscher Meister der Kartenzauberei. Nach 6 weiteren Titeln und diversen internationalen Preisen lenkte Helge Thun sich für zwei Jahrzehnte erfolgreich mit Comedy und Kabarett vom Wundermachen ab. Heimlich arbeitete der Zaubersassa, Trickbetrüger und Geheimnisträger aber immer weiter an seinen eigenen Trickkreationen.

Und nun ist er nah dran! Und zwar nah dran am Publikum! Denn je direkter vor der Nase, desto mehr führen die geThunten Trix das Publikum an genau dieser herum! Locker plaudernd und mit leichter Hand aus dem Ärmel geschüttelt heißt es endlich wieder Staunemann & Söhne!

Also: auf die Finger, fertig, los! Lasst uns den Augen nicht trauen, aber sie ungläubig reiben! Lasst uns lachen, staunen und vielleicht vor Freude fluchen! Und wenn es hilft, dann können wir hinterher noch drüber reden.

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


27.04.2019
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO

Karten kaufen

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Helge Thun
Trix
Virtuose Wunder & Haltloser Humbug

Bereits als Jugendlicher hatte er es faustdick hinterm Schlitzohr und wurde mit 18 Jahren zum ersten Mal Deutscher Meister der Kartenzauberei. Nach 6 weiteren Titeln und diversen internationalen Preisen lenkte Helge Thun sich für zwei Jahrzehnte erfolgreich mit Comedy und Kabarett vom Wundermachen ab. Heimlich arbeitete der Zaubersassa, Trickbetrüger und Geheimnisträger aber immer weiter an seinen eigenen Trickkreationen.

Und nun ist er nah dran! Und zwar nah dran am Publikum! Denn je direkter vor der Nase, desto mehr führen die geThunten Trix das Publikum an genau dieser herum! Locker plaudernd und mit leichter Hand aus dem Ärmel geschüttelt heißt es endlich wieder Staunemann & Söhne!

Also: auf die Finger, fertig, los! Lasst uns den Augen nicht trauen, aber sie ungläubig reiben! Lasst uns lachen, staunen und vielleicht vor Freude fluchen! Und wenn es hilft, dann können wir hinterher noch drüber reden.

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


10.05.2019
Freitag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Theater Flunderboll
Ein ganz gewöhnlicher Jude
Schauspiel von Charles Lewinsky

Emanuel Goldfarb ist Journalist. Goldfarb lebt in Deutschland. Goldfarb ist Jude. Eines Tages erhält Emanuel Goldfarb den Brief eines Lehrers, der ihn bittet, vor seiner Klasse über seine jüdische Identität zu sprechen. Goldfarb ist empört, ach was, er ist entsetzt und stinksauer und setzt sich sofort an seine alte Schreibmaschine, spannt einen Bogen Papier ein, beginnt mit der Anrede "Lieber Herr Gerhardt", reißt den Bogen sofort wieder heraus und echauffiert sich. Wieso überhaupt "lieber" Herr Gebhardt? Er kennt den Mann doch überhaupt nicht und er will ihn auch nicht kennen, diesen philosemitischen, Neugier heischenden Gutmenschen.

Gebhardt meint es gewiss gut, nur für Goldfarb ist diese Neugier eine Zumutung. Er ist kein "jüdischer Mitbürger", er ist Jude und will nichts anderes sein als "ein ganz gewöhnlicher Jude" und da beginnt für ihn die Pein, denn er weiß selber nicht so genau, was das eigentlich ist. Diese Ungewissheit ist der Ausgangspunkt für einen 70minütigen Monolog des Schweizer Autors Charles Lewinsky, der vordergründig eine Auseinandersetzung mit dem imaginären Herrn Gebhardt ist, inhaltlich für Emanuel Goldfarb aber die schonungslose Offenlegung der eigenen Identitätskrise.

Mehr Informationen

Eintritt 12 Euro
ermäßigt 8 Euro


11.05.2019
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Theater Flunderboll
Ein ganz gewöhnlicher Jude
Schauspiel von Charles Lewinsky

Emanuel Goldfarb ist Journalist. Goldfarb lebt in Deutschland. Goldfarb ist Jude. Eines Tages erhält Emanuel Goldfarb den Brief eines Lehrers, der ihn bittet, vor seiner Klasse über seine jüdische Identität zu sprechen. Goldfarb ist empört, ach was, er ist entsetzt und stinksauer und setzt sich sofort an seine alte Schreibmaschine, spannt einen Bogen Papier ein, beginnt mit der Anrede "Lieber Herr Gerhardt", reißt den Bogen sofort wieder heraus und echauffiert sich. Wieso überhaupt "lieber" Herr Gebhardt? Er kennt den Mann doch überhaupt nicht und er will ihn auch nicht kennen, diesen philosemitischen, Neugier heischenden Gutmenschen.

Gebhardt meint es gewiss gut, nur für Goldfarb ist diese Neugier eine Zumutung. Er ist kein "jüdischer Mitbürger", er ist Jude und will nichts anderes sein als "ein ganz gewöhnlicher Jude" und da beginnt für ihn die Pein, denn er weiß selber nicht so genau, was das eigentlich ist. Diese Ungewissheit ist der Ausgangspunkt für einen 70minütigen Monolog des Schweizer Autors Charles Lewinsky, der vordergründig eine Auseinandersetzung mit dem imaginären Herrn Gebhardt ist, inhaltlich für Emanuel Goldfarb aber die schonungslose Offenlegung der eigenen Identitätskrise.

Mehr Informationen

Eintritt 12 Euro
ermäßigt 8 Euro


17.05.2019
Freitag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Alix Dudel Berlin
Sozusagen grundlos vergnügt
Lieder und Lyrik von Mascha Kaléko

Die Diseuse und Schauspielerin Alix Dudel, deren Markenzeichen eine herrlich tiefe und klangvolle Stimme ist, hat sich und ihre Sprech- und Gestaltungskunst in den Dienst einer zeitlosen, volksnahen und empfindsamen Dichterin gestellt: Mascha Kaléko.

Als Kind jüdischer Eltern wurde Mascha Kaléko 1907 in Galizien geboren, im Alter von sieben Jahren emigrierte die Familie nach Deutschland, von 1918 bis 1938 lebte Mascha Kaléko in Berlin. Hier entstanden viele ihrer wunderbar heiter-melancholischen Gedichte. Hier lebte und erlebte sie ihre erste und ihre zweite große Liebe. Die Auswanderung nach Amerika und die damit verbundenen Schwierigkeiten schwingen von nun an immer wieder zwischen und in ihren Zeilen.

Doch ihre faszinierende Fähigkeit zu beobachten und einfache Worte für kompliziert erscheinende Zusammenhänge und Gefühlslagen zu finden bleibt bis zu ihrem Tod 1975 ungebrochen.

Mehr Informationen

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro


18.05.2019
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO

Karten kaufen

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Cody Stone
Gadget & Magic
Zauberei trifft auf lustige Technik-Spielereien

Ein magischer Abend, an dem es nicht nur viel zu staunen, sondern auch viel zu lachen gibt. Lassen Sie sich verzaubern von Cody Stone, faszinieren von seinen Gadgets, verblüffen durch die Illusionen...

Sympathisch-nahbar, zuweilen frech und dennoch unglaublich liebenswert - das ist Cody Stone. In seiner Show verknüpft der Hannoveraner verrückte Ideen und kuriose Gegenstände mit außergewöhnlicher Gadget-Magie. Seien es nutzlose oder total praktische Dinge, technische Spielereien oder scheinbar simple Alltagsgegenstände: Der kreuzfahrterfahrene Magier versteht es, sie mit origineller Zauberkunst zu vereinen. Eine Mischung aus High-Tech und Illusion.

Dabei sind IPads und iPhones für den "Digital Native Magier" alltägliche Geräte. Viel abgefahrener wird es, wenn Cody Stone Drohnen mit Licht- und Lasereffekten zwischen seinen leeren Händen erscheinen lässt, versucht sich wie ein Roboter auseinander zu bauen.

Bei so vielen technischen Spielereien kriegen Männer glänzende Kinderaugen, junge Erwachsene auch - denn sie kennen Cody Stone noch als den Zauberer vom Disney Channel. Und mit seiner charmanten Art lässt er auch noch die Frauenherzen höher schlagen...

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!