die nächsten Veranstaltungen:

Do. 29.10.2020 • 20:00 Uhr
Thommi Baake
Die Super 8 Show
DetailsKarten kaufen


Fr. 30.10.2020 • 20:00 Uhr
Martin Valenske & Henning Ruwe Berlin
Unfreiwillig komisch
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

die bisherigen Veranstaltungen

24.10.2020
Samstag
20:00 Uhr

Marcel Kösling
Streng geheim!
Das neue Programm

Wie konnte Trump jemals Präsident werden? Fand die Mondlandung 1969 wirklich statt? Wo befindet sich das legendäre Bernsteinzimmer? Und sind Pressetexte oft viel vollmundiger formuliert, als man es dann vom Programm erwarten kann? Das ist streng geheim!

Marcel Kösling versucht Antworten zu finden. Notfalls mit Google ... In seinem vierten Soloprogramm vereint die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts wieder mühelos Kabarett und Zauberei zu einem mitreißenden Mix.
Mehr Informationen

23.10.2020
Freitag
20:00 Uhr
Zusatztermin
Marcel Kösling
Streng geheim!
Das neue Programm

Wie konnte Trump jemals Präsident werden? Fand die Mondlandung 1969 wirklich statt? Wo befindet sich das legendäre Bernsteinzimmer? Und sind Pressetexte oft viel vollmundiger formuliert, als man es dann vom Programm erwarten kann? Das ist streng geheim!

Marcel Kösling versucht Antworten zu finden. Notfalls mit Google ... In seinem vierten Soloprogramm vereint die Allzweckwaffe des jungen Kabaretts wieder mühelos Kabarett und Zauberei zu einem mitreißenden Mix.
Mehr Informationen

17.10.2020
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Manuel Sanetra
Die 'mit Abstand' beste Show

Manuel Sanetra gehört zum wilden Nachwuchs innerhalb des Magischen Zirkels. Sein jugendlicher Charme und sein Humor lenken manchmal davon ab, dass er es zauberisch faustdick hinter den Ohren hat. Ob auf der Bühne oder im Close-Up, der junge Hannoveraner wird Sie ins Staunen versetzen.
Mehr Informationen

17.10.2020
Samstag
20:00 Uhr

Bernard Paschke
Der Tag des jüngsten Gesichts
Der Kabarettist erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend

Der Junge von der Kinderschokolade steht auf der Bühne und verkündet Ihnen die Wahrheit. "Ist er nicht noch etwas zu jung dafür?", werden Sie fragen. Nun, schon Jesus' Apostel machten das Gleiche, und die waren sicherlich Jünger.

Klima, Kirche, Kramp-Karrenbauer. Flüchtlinge, Fleischverbot, Facebook. Ungleichheit, Umwelt, Uckermark bis Usbekistan - Bernard Paschke kommentiert das Weltgeschehen aus einem jugendlichen Blickwinkel und erklärt Ihnen nichts weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes.
Mehr Informationen

17.10.2020
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Manuel Sanetra
Die 'mit Abstand' beste Show

Manuel Sanetra gehört zum wilden Nachwuchs innerhalb des Magischen Zirkels. Sein jugendlicher Charme und sein Humor lenken manchmal davon ab, dass er es zauberisch faustdick hinter den Ohren hat. Ob auf der Bühne oder im Close-Up, der junge Hannoveraner wird Sie ins Staunen versetzen.
Mehr Informationen

16.10.2020
Freitag
20:00 Uhr

Peter Vollmer
"Heute hier, morgen dort ..."
Vollmer singt Wader

Hannes Wader hat mit seinen Liedern ganze Generationen von Zuhörern bewegt und begeistert. Der Kabarettist Peter Vollmer bringt das spannungsreiche Werk des Liedermachers als Konzertabend auf die Bühne: Waders Anfänge, in denen er als anarchischer Rebell und Vagabund von "Kokain" und dem "Tankerkönig" erzählt. Die Jahre als politischer Volkssänger, dessen "Traum vom Frieden" und "Es ist an der Zeit" zu Hymnen der Friedensbewegung werden. Und die bildhaft poetischen Stücke des abgeklärten Chanson-Dichters, der ein Leben lang unterwegs und auf der Suche ist. Als solcher kommt er oft knochentrocken und sarkastisch daher, aber spricht uns doch immer wieder aus dem Herzen.

Eine musikalische Zeitreise, in der auch das Publikum Stationen seines eigenen Lebens erkennt. Nicht als verklärend-nostalgische Rückschau, sondern als eine Begegnung mit Liedern, die heute brennend aktuell sind und den Zuhörer dazu herausfordern, eine eigene Haltung anzunehmen.
Mehr Informationen

10.10.2020
Samstag
17:00 Uhr

theater am barg/Christiane Hess
Götter, Glocken ... ohne Gläubige
Kurzfassung des Programms "Götter, Glocken, Gläubige"

Es ist so einiges los in der norddeutschen Tiefebene: Ratlose germanische Götter, liebestolle Glocken, trauernde Zwerge, ein genervter Riese und zahlreiche weitere Gestalten tummeln sich rund um Hannover. Die Schauspielerin Christiane Hess spielt sie "in einer schauspielerischen Glanzleistung" (Deister- und Weserzeitung) gleich alle.

Ohne Requisiten oder aufwendiges Bühnenbild verwandelt sie sich dabei blitzschnell, mit unglaublicher Mimik und pantomimischer Präzision in die verschiedensten Charaktere, und entführt ihr Publikum in die faszinierende, teils aberwitzige Sagenwelt rund um das Steinhuder Meer. Wer hätte schon gedacht, auf was für einem Gewässer die Touristen am Steinhuder Meer wirklich segeln ...?
Mehr Informationen

26.09.2020
Samstag
20:00 Uhr

fragmente
Alles, was recht ist ... und ich hab's!
Ein Theaterstück rund um Gerechtigkeit in allen Facetten

Was ist Gerechtigkeit? Wer oder was definiert sie? Und wer wacht über sie? Gibt es sie überhaupt? Und: Was hat das alles eigentlich mit mir zu tun?

In unserem Stück treffen Menschen mit sehr unterschiedlicher Herkunft, sozialem Status und persönlichen Erfahrungen von Gerechtigkeit zusammen. Hier gibt es Wut, Verzweiflung, Ohnmacht, Hochmut - aber auch mutiges Handeln und gegenseitige Unterstützung im Protest gegen Ungerechtigkeit.

Das neue Stück von Günter Zinke und seiner internationalen Amateurtheatergruppe "fragmente" bietet ein Gemeinschaftserlebnis, das zum Weiterdenken anregt, und bei allen Fragen auch die Heiterkeit und Hoffnung nicht vermissen lässt.
Mehr Informationen

25.09.2020
Freitag
20:00 Uhr

fragmente
Alles, was recht ist ... und ich hab's!
Ein Theaterstück rund um Gerechtigkeit in allen Facetten

Was ist Gerechtigkeit? Wer oder was definiert sie? Und wer wacht über sie? Gibt es sie überhaupt? Und: Was hat das alles eigentlich mit mir zu tun?

In unserem Stück treffen Menschen mit sehr unterschiedlicher Herkunft, sozialem Status und persönlichen Erfahrungen von Gerechtigkeit zusammen. Hier gibt es Wut, Verzweiflung, Ohnmacht, Hochmut - aber auch mutiges Handeln und gegenseitige Unterstützung im Protest gegen Ungerechtigkeit.

Das neue Stück von Günter Zinke und seiner internationalen Amateurtheatergruppe "fragmente" bietet ein Gemeinschaftserlebnis, das zum Weiterdenken anregt, und bei allen Fragen auch die Heiterkeit und Hoffnung nicht vermissen lässt.
Mehr Informationen

24.09.2020
Donnerstag
20:00 Uhr

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert eine brisante, einzigartige Film-Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt er ein Potpourri aus skurrilen, schönen und unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.

Klassiker des Unterrichtsfilms wechseln sich ab mit skurril anmutenden Kurzfassungen von Spielfilmen aus den 70er-Jahren. Verkehrsfilme kreuzen sich mit Musikclips, Trickfilmen und Karateklassikern, auch Privatfilme gibt es zu sehen.

Dazu gesellen sich Unterhaltungsperlen wie Lieder, Filmkritiken oder Berichten von Schauspielern oder Stuntmen (alle Thommi Baake) aus den gezeigten Filmen. Charmante Zwiegespräche mit dem Publikum, Anekdoten und ein Quiz mit Detailfragen zu den Filmen und "außergewöhnlich interessanten Preisen" runden den Abend ab.
Mehr Informationen

20.09.2020
Sonntag
17:00 Uhr

Alix Dudel Berlin
"zu spät. aber egal."
Gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Kästner bis Ringelnatz

Was haben Hildegard Knef, Friedhelm Kändler und Joachim Ringelnatz gemeinsam? Ihre ideale Intepretin Alix Dudel! In ihrem neuen Programm wertschätzt sie erneut die Klassiker des Genres mit ihrer samtweichen tiefen Stimme. Zu Gehör bringt sie Chansons, Poesie und Sprachwitz - immer mit einem Augenzwinkern und Zwischentönen, manchmal auch mit bitterböser Brisanz.

Begleitet wird Alix Dudel durch Sebastian Albert - einem Gitarristen, bei dem man seine Klassik-Vergangenheit und Rock-Vergehen ahnt, wenn er seine speziellen Jazzgitarren-Sounds um die Diseuse webt. Kreative musikalische Kraft und Spielfreude pur.

Ein magischer Abend zwischen Friedhelm Kändlers skurrilen Weisen, dem Knefschen Gleichmut, und Georg Kreislers Sarkasmen. Das macht Spaß und berührt!
Mehr Informationen

19.09.2020
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Ninian
Zeitreise
Zauberei und Geschichten

Die Geschichten erzählende Zauberkunst hat in Deutschland eine lange Tradition, trotzdem ist diese Art der Zauberei recht unbekannt. Ninian Pheneas Fog ist ein Geschichtenerzähler. Er nimmt die Zuschauer mit auf seine Reisen durch Raum und Zeit, mit Geschichten voller Phantasie und Magie.

Ninian erzählt, wie der Teufel Seelen einfängt, wie sich der Fluch einer alten Zigeunerin auswirkt, wie man mit Drachen redet oder als Gauner Geld verdient. Es gibt Ungewöhnliches, Nachdenkliches, Gruseliges und natürlich auch etwas zum Schmunzeln. Mit seiner Geschichten-Zauberei verbindet Ninian die Kunstform des Erzählens mit Zauberkunst zu einem besonderen Erlebnis. Er setzt die Gesetzte der Wissenschaft für einen Abend außer Kraft und ersetzt sie durch die Gesetze der Wunder.
Mehr Informationen

19.09.2020
Samstag
20:00 Uhr

Alix Dudel Berlin
"zu spät. aber egal."
Gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Kästner bis Ringelnatz

Was haben Hildegard Knef, Friedhelm Kändler und Joachim Ringelnatz gemeinsam? Ihre ideale Intepretin Alix Dudel! In ihrem neuen Programm wertschätzt sie erneut die Klassiker des Genres mit ihrer samtweichen tiefen Stimme. Zu Gehör bringt sie Chansons, Poesie und Sprachwitz - immer mit einem Augenzwinkern und Zwischentönen, manchmal auch mit bitterböser Brisanz.

Begleitet wird Alix Dudel durch Sebastian Albert - einem Gitarristen, bei dem man seine Klassik-Vergangenheit und Rock-Vergehen ahnt, wenn er seine speziellen Jazzgitarren-Sounds um die Diseuse webt. Kreative musikalische Kraft und Spielfreude pur.

Ein magischer Abend zwischen Friedhelm Kändlers skurrilen Weisen, dem Knefschen Gleichmut, und Georg Kreislers Sarkasmen. Das macht Spaß und berührt!
Mehr Informationen

19.09.2020
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Ninian
Zeitreise
Zauberei und Geschichten

Die Geschichten erzählende Zauberkunst hat in Deutschland eine lange Tradition, trotzdem ist diese Art der Zauberei recht unbekannt. Ninian Pheneas Fog ist ein Geschichtenerzähler. Er nimmt die Zuschauer mit auf seine Reisen durch Raum und Zeit, mit Geschichten voller Phantasie und Magie.

Ninian erzählt, wie der Teufel Seelen einfängt, wie sich der Fluch einer alten Zigeunerin auswirkt, wie man mit Drachen redet oder als Gauner Geld verdient. Es gibt Ungewöhnliches, Nachdenkliches, Gruseliges und natürlich auch etwas zum Schmunzeln. Mit seiner Geschichten-Zauberei verbindet Ninian die Kunstform des Erzählens mit Zauberkunst zu einem besonderen Erlebnis. Er setzt die Gesetzte der Wissenschaft für einen Abend außer Kraft und ersetzt sie durch die Gesetze der Wunder.
Mehr Informationen

18.09.2020
Freitag
20:00 Uhr

Die 5te Dimension
Die Ultimative Impro-Show
Improvisationstheater - garantiert mit jeder Menge Spaß!

Die Spannung steigt - der Startschuss fällt - Szenen entstehen direkt vor den Augen des Publikums, nie vorher da gewesen, nur für diesen Augenblick.
Das Publikum gibt die Vorgaben, und die Spieler lassen alles, was gewünscht wird, live aus der Phantasie entspringen. So entstehen einzigartige und spontane Szenen, deren Ausgang zu Beginn noch völlig offen ist. Alltägliches kann sich blitzschnell zur Katastrophe ausweiten, um dann zum Ende einer Szene überraschend gelöst zu werden.
Mehr Informationen

12.09.2020
Samstag
20:00 Uhr

Gernot Voltz
Pleiten, Pech & Populisten
Kabarett für chaotische Zeiten

Was für Zeiten ... In jedem Fertiggericht sind mehr Schadstoffe als in der Blutprobe eines Radprofis, der Thermomix schickt einem eine Freundschaftsanfrage auf Facebook und Neo-Nazis zünden einen Reitstall an, weil dort drei Araber drin stehen. Alles muss, keiner kann's, und Fake News verbreiten inzwischen Lügen über Ereignisse, die noch gar nicht passiert sind. In diesem Chaos mal innezuhalten, um den Überblick nicht zu verlieren, ist nicht einfach, aber auf jeden Fall sehr unterhaltsam.

Gernot Voltz, jahrelang als "Herr Heuser vom Finanzamt" auf den Kleinkunstbühnen zu sehen, hat auch als Stand-up-Kabarettist eine Menge zu sagen. Auf seiner pointenreichen Bestandsaufnahme begegnet er dabei dem verbal-inkontinenten Wutbürger genauso wie dem Gentechnologen, der aus der Fleischwurst wieder den Metzger klont.

Ein Kabarettprogramm nach dem Motto: Auch wenn man nicht mehr weiß, wo es lang geht, darf das Lachen nicht auf der Strecke bleiben!
Mehr Informationen

11.09.2020
Freitag
20:00 Uhr

Andrea Volk
Feier-Abend! Büro und Bekloppte
Kabarett über das Überleben 4.0 im Büro

Was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Wie Meetings schöner aussitzen? Und wie praktiziert man den Digitalen Wandel, wenn das "Kompetenzteam" aus mehr Nullen als Einsen besteht?

Kabarettistin Andrea Volk lässt den Krieg am Kopierer eskalieren, übt mit Bio-Susanne Achtsamkeitstrainings in der Teeküche und lässt gegen Bürokraten-Terror Erich Honecker wieder auferstehen. Steht doch im Büro das große Fragezeichen im Vordergrund. WARUM gibt es mehr Häuptlinge als Indianer, mehr Meetings als Zeit zum Denken, mehr Software als Lösungen? WARUM muss man am Telefon so oft sagen: "Kann ich Ihnen helfen?", wenn man doch in 90 Prozent der Fälle weiß, da ist nichts mehr zu machen? WER erfindet Begriffe wie "Information der Abteilung Honorare und Lizenzen über die Kostenschlüssel für die Reisekosten-Abrechnung"? Und WIE kann man den aufhalten? Urkomisch, bitterernst und mit Tagespolitik in der Mittagspause.
Mehr Informationen

05.09.2020
Samstag
20:00 Uhr

Jan Langreder
Momente, die bleiben
Zauberhafte Erinnerungen und magische Momente

Seit seiner Kindheit sammelt Jan Langreder magische Momente. Um die Erinnerung nicht zu verlieren, bewahrt er sie in Schachteln und Schatullen auf. Es sind Momente zum Nachdenken und Schmunzeln und vor allem zum Staunen und Wundern.

Mit dieser Show ist der Zauberkünstler bereits einmal um die ganze Welt gereist. Die Zuschauer erfahren, wie er Getränke durch die Sicherheitskontrolle am Flughafen geschmuggelt hat, beim Mensch-ärgere-dich-nicht-Spiel mit der Urgroßmutter galant schummelte und wie man stille Momente bei einem Date überwinden kann.

Mit viel Witz und Charme lässt Jan Langreder das Publikum an seinen schönsten Momenten teilhaben und erschafft gleichzeitig mit den Gästen zusammen neue magische Momente.
Mehr Informationen

04.09.2020
Freitag
20:00 Uhr

Clowns & Komödianten
Oh, wie schööön
Erlebnisspaß zum Entschleunigen

Die Clowns & Komödianten geben sich die Ehre: ein Körperkomödiant, ein Comedy Künstler sowie ein Clown und Komiker. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team in Sachen Lachen.

Als der großartige Monsieur Momo, der virtuose Mimen Jango Erhardo und der geniale Butler Mortimer brilliert jeder in seiner eigenen komödiantischen Kunst. Mit Stand-ups und visueller Comedy überzeugen sie das Publikum. Besonders weibliche Zuschauer sind begeistert. Da bleibt kein Auge trocken!
Mehr Informationen

29.08.2020
Samstag
20:00 Uhr

fragmente
Alles, was recht ist ... und ich hab's!
Ein Theaterstück rund um Gerechtigkeit in allen Facetten

Was ist Gerechtigkeit? Wer oder was definiert sie? Und wer wacht über sie? Gibt es sie überhaupt? Und: Was hat das alles eigentlich mit mir zu tun?

In unserem Stück treffen Menschen mit sehr unterschiedlicher Herkunft, sozialem Status und persönlichen Erfahrungen von Gerechtigkeit zusammen. Hier gibt es Wut, Verzweiflung, Ohnmacht, Hochmut - aber auch mutiges Handeln und gegenseitige Unterstützung im Protest gegen Ungerechtigkeit.

Das neue Stück von Günter Zinke und seiner internationalen Amateurtheatergruppe "fragmente" bietet ein Gemeinschaftserlebnis, das zum Weiterdenken anregt, und bei allen Fragen auch die Heiterkeit und Hoffnung nicht vermissen lässt.
Mehr Informationen

28.08.2020
Freitag
20:00 Uhr
Premiere
fragmente
Alles, was recht ist ... und ich hab's!
Ein Theaterstück rund um Gerechtigkeit in allen Facetten

Was ist Gerechtigkeit? Wer oder was definiert sie? Und wer wacht über sie? Gibt es sie überhaupt? Und: Was hat das alles eigentlich mit mir zu tun?

In unserem Stück treffen Menschen mit sehr unterschiedlicher Herkunft, sozialem Status und persönlichen Erfahrungen von Gerechtigkeit zusammen. Hier gibt es Wut, Verzweiflung, Ohnmacht, Hochmut - aber auch mutiges Handeln und gegenseitige Unterstützung im Protest gegen Ungerechtigkeit.

Das neue Stück von Günter Zinke und seiner internationalen Amateurtheatergruppe "fragmente" bietet ein Gemeinschaftserlebnis, das zum Weiterdenken anregt, und bei allen Fragen auch die Heiterkeit und Hoffnung nicht vermissen lässt.
Mehr Informationen

04.07.2020
Samstag
20:00 Uhr

Cody Stone
REINE Magie
Berührende Zauberkunst mit Abstand

Ladies and Gentlemen, "the show must go on": Diese spezielle Zeit hat jeden von uns fest im Griff. Aber nicht nur das Leben geht weiter, sondern auch die Show. Cody Stone, der "James Bond der Magie", kombiniert wieder einmal verblüffende Zaubereffekte mit Hightech-Gadgets und "App"-gefahrenen technischen Spielereien - und alle entsprechen den vorherrschenden Sicherheitsauflagen.

In einer 70-minütigen Doppelshow verzaubert der smarte Illusionist sein Publikum endlich einmal wieder live, lässt es gemeinsam staunen und für einen Moment den Alltag vergessen. An dem Zaubervirus Cody-19 kann man sich ohne Bedenken anstecken. Das wird - mit Sicherheit - ein magischer Abend!
Mehr Informationen

04.07.2020
Samstag
17:30 Uhr

Cody Stone
REINE Magie
Berührende Zauberkunst mit Abstand

Ladies and Gentlemen, "the show must go on": Diese spezielle Zeit hat jeden von uns fest im Griff. Aber nicht nur das Leben geht weiter, sondern auch die Show. Cody Stone, der "James Bond der Magie", kombiniert wieder einmal verblüffende Zaubereffekte mit Hightech-Gadgets und "App"-gefahrenen technischen Spielereien - und alle entsprechen den vorherrschenden Sicherheitsauflagen.

In einer 70-minütigen Doppelshow verzaubert der smarte Illusionist sein Publikum endlich einmal wieder live, lässt es gemeinsam staunen und für einen Moment den Alltag vergessen. An dem Zaubervirus Cody-19 kann man sich ohne Bedenken anstecken. Das wird - mit Sicherheit - ein magischer Abend!
Mehr Informationen

25.06.2020
Donnerstag
20:00 Uhr

Thommi Baake
Super 8 Fussballshow

Kult hoch zwei: Die Super 8 Fussballshow ist eine Variante des Erfolgsprogramms "Die Super 8 Show - Die schrägsten Filme aller Zeiten" von Thommi Baake. Diesmal zeigt der Schauspieler und Komiker Fußballschmalfilme aus der Zeit von 1954 bis 1978.

Die Bandbreite reicht vom Wochenschaubericht des WM Siegs 1954 über deutsche Meisterschafts-Endspiele aus den 50er-Jahren (Hannover 96 war 1954 Deutscher Meister!) bis zum berühmten Fußballspiele der Tiere. Es gibt das Fußballballett zu sehen, einen Trainingslehrgang über den Spannstoß und das Endspiel 1974.

Natürlich würzt Thoma Baake - adäquat gekleidet im Original Dynamo-Dresden-DDR-Trainingsanzug - das Ganze mit Liedern auf der Ukulele sowie den traditionellen Quizfragen. 100% pures Fußball-Schmalfilm-Entertainment mit Fußballausstellung und Torwandschießen: Ein Abend nicht nur für Fussballfreunde!
Mehr Informationen

13.06.2020
Samstag
20:00 Uhr
Verschoben
Thalamus Theater Kiel
Der Vorname
Gesellschaftskomödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière

Namen sind Schall und Rauch? Weit gefehlt. Für die Gäste im Hause des Literaturprofessors Pierre führt ein Vorname zum Eklat. Als Vincent und Anna beim Abendessen verkünden, dass sie ihr noch ungeborenes Kind Adolphe nennen wollen, bricht ein gewaltiger Streit aus. Im Eifer des Wortgefechts werden die Anwesenden mit einigen offenen Rechnungen konfrontiert und spitze Zungen bringen ungeschönt Wahrheiten ans Licht.

Das Thalamus Theater aus Kiel hat die französische Gesellschaftskomödie "Der Vorname" von Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière, die auch Sönke Wortmann 2018 erfolgreich verfilmt hat, gekonnt in Szene gesetzt. Der Reiz des sprachlichen Schlagabtauschs liegt darin, dass sich der Zuschauer bei aller Komik fragen muss, ob er hier nicht eigentlich auch über sich selbst lacht. Ein Theaterabend für Zwerchfell und Hirn.
Mehr Informationen

Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!